Die Küche Luchtefeld regelt Nachfolge

Nach 51 Jahren aktiver Verkaufstätigkeit beginnt für Bernd Luchtefeld der Ruhestand

Warendorf: Im 51. Jahr seines Wirkens wurden im Küchenstudio „Die Küche Luchtefeld GmbH & Co. KG“ in Warendorf in diesen Tagen die Weichen für die Zukunft gestellt.

Seit der Eröffnung des damaligen Möbelkreis Warendorf im Jahr 1965 verkauft Bernd Luchtefeld Einbauküchen. Schon als damals 15-jähriger Auszubildender zeichnete sich diese Leidenschaft ab. Der viel versprechende Werdegang bis zum Verkaufsleiter der Küchenabteilung war der Anstoß für die Erfolgsgeschichte. So war es kaum verwunderlich, dass sich Bernd Luchtefeld 25 Jahre später – im Jahr 1990 – selbstständig machte. Das Küchenstudio wurde aus dem Möbelkreis Einrichtungshaus ausgegliedert und firmiert seither eigenständig. Geschäftsführer sind Bernd Luchtefeld und Fritz Klug, der ebenfalls Geschäftsführer der Möbelkreis-Häuser in Korbach und  Eschwege (Hessen), Brakel (Westfalen)
und einem weiteren Küchenstudio in Frankenberg/Eder (Hessen) ist.
In den gut fünf Jahrzehnten hat sich Bernd Luchtefeld mit seiner Mannschaft einen Namen über die Grenzen des Landkreises Warendorf hinaus gemacht. Die Küche Luchtefeld ist bekannt für die ausgesprochen gute Beratung, den vorbildlichen Service und die handwerklich perfekte Montage durch qualifiziertes Fachpersonal.
Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.

Claudia Buschhoff und Christoph Klug in der Verantwortung

Bernd Luchtefeld hat die Weichen für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Küchenstudios gestellt. Das Unternehmen wird als Tochter der Möbelkreis Waldeck GmbH & Co. Ausstattungshaus KG in Korbach weitergeführt.
Claudia Buschhoff geb. Luchtefeld, staatlich geprüfte Küchen-fachberaterin der Möbelfachschule Köln, die bereits seit 2011 im Unternehmen für Beratung und Verkauf zuständig ist, übernimmt mit Christoph Klug, dem Sohn des Möbelkreis-Geschäftsführers Fritz Klug die Leitung des Küchenstudios. Die Mitarbeiter werden zu 100% übernommen. Damit ist das erfolgreiche Fortbestehen des Traditionsunternehmens gesichert.

Team wurde verstärkt


Die guten Verkaufserfolge haben zu einer Verstärkung des Teams geführt, weil der Umsatzzuwachs 2015 deutlich über dem ausgesprochen guten Vorjahresergebnis lag. Ein weiterer Küchenmonteur wurde schon eingestellt. „Wir sind besonders stolz auf unsere bestens ausgebildeten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und freuen uns auf die gemeinsame Aufgabe im Teamwork“ so Christoph Klug.

Über 100 Mitarbeiter in der Firmengruppe – 1500 Küchen jährlich

Im Firmenverbund der Möbelkreis-Häuser mit dem Küchenstudio Luchtefeld sind  über 100 Mitarbeiter beschäftigt. Im vergangenen Jahr wurden rund 1500 Einbauküchen verkauft und im ganzen Bundesgebiet montiert. Die Gruppe ist Gesellschafter des Europa-Möbel-Verbundes. Dabei handelt es sich um den größten mittelständischen Einkaufsverband mit europaweit über 1.500 Verkaufsstellen und einem Verkaufsvolumen von weit über 3 Mrd. Euro. Beste Einkaufskonditionen gepaart mit qualifiziertem und bestens motiviertem Personal ergeben günstige Verkaufspreise und größtmögliche Kundenzufriedenheit.

So überrascht es kaum, dass Die Küche Luchtefeld relativ wenig in die Werbung investiert. „Unsere Kunden kommen auf Empfehlung“ sagt Bernd Luchtefeld stolz „und die vielen zufriedenen Kunden sind die beste Werbung für uns“. Nach diesem Motto werden Claudia Buschhoff und Christoph Klug das Küchenstudio weiterführen.

Das Team um Claudia Buschhoff und Christoph Klug freut sich auf Ihren Besuch. Das Küchenstudio ist Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Samstag von 9 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet.

 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:
9 - 19 Uhr

Sa.:
9 - 14 Uhr

 

Küchenkonfigurator

Traumküche planen mit unserem Online-Planer

Online-Planer

Datenschutz

Wir nehmen die Belange des Datenschutzes sehr ernst!

Daten-
schutz-
erklärung